Blockflöte

Die Blockflöte existiert seit jeher als Teil einer Instrumentenfamilie, die von ganz kleinen Flöten bis zu grossen Bassblockflöten reicht. Der Blockflöte wird ein zarter, sanfter Ton zugeschrieben – „flauto dolce“ – der der menschlichen Stimme sehr nahe kommt. Die Blockflöte eignet sich durch ihre natürliche Griffweise und Handhaltung vorzüglich als Anfangsinstrument und bietet relativ schnell die Möglichkeit, mit anderen zusammen zu musizieren. Das Repertoire der Blockflötenmusik reicht vom Mittelalter bis hin zu Jazz und Pop. Man kann alleine musizieren, in kleinen Gruppen oder im Orchester.

Voraussetzungen
Freude an der Musik und an der Blockflöte sowie die Bereitschaft, regelmässig zu üben.

Anfangsalter
6 – 99 Jahre. Musizieren kennt keine Grenzen!

Kauf/Miete
Eine neue Sopranblockflöte kostet ca. Fr. 100.-. Setzen Sie sich mit den Blockflötenlehrpersonen in Verbindung, diese beraten Sie gerne.

Huber Blockflöten, Oberrieden
Musikhaus Windspiel, Schindellegi

Anmeldung
Zur Anmeldung geht es hier.

Lehrpersonen
Isabelle Gichtbrock