Am 4. Dezember 2018 hatten wir einen Robotik-Tag. Gerne berichte ich über den Projekttag, der über 7 Lektionen ging:

Lektion 1Die Personen von der Credit Suisse stellen sich vor. Wir lernen das Programm und den Roboter kennen. Wir geben dem Roboter die ersten Befehle.

Lektion 2Wir geben dem Roboter den Befehl, dass er geradeaus und sich drehen soll. Dann verbessern wir das Drehen und das Fahren. Die Schnellen, die schon alles fertig haben, müssen den Roboter ein Quadrat fahren lassen. Es ist leider Pause.

Lektion 3 und 4Diejenigen, die nicht so schnell sind, müssen dem Roboter die Befehle geben, dass er im Quadrat fährt. Die schnellen Schüler dürfen dem Roboter den Befehl geben, dass er beim Quadratfahren auf dem Display einen Smiley zeigt und dass er Töne von sich gibt. Bei der vierten Lektion mussten wir das Gleiche machen wie bei der dritten Lektion.

           Mittagspause

Lektion 5Wir bekommen mehr Informationen. Wir dürfen einen Infrarotsensor am Roboter montieren.

Lektion 6Erste Vorbereitungen für den Kampf der Roboter. Wir testen, ob alles bis jetzt funktioniert. Es ist leider Pause.

Lektion 7

Alle beseitigen letzte Makel an den 9 Robotern. Dann endlich beginnt der finale Kampf.

Es hat mir super gefallen.

Jonas

 

Weitere Bilder in „Galerie“