Leitbild

Das Leitbild stützt sich auf die gesetzlichen Grundlagen Verordnung über die Volksschule 611.211 und zeigt unsere Vorstellungen einer lebendigen Schule. Es dient als Richtlinie für die Gestaltung des Schulalltags und für die Weiterentwicklung unserer Schule. Der Schulrat hat es genehmigt und in Kraft gesetzt.

Unsere integrative Schule ist ein Ort ganzheitlicher Bildung.

Wir fördern die Persönlichkeitsentwicklung, das Aneignen von Wissen und Fertigkeiten und die Gemeinschaftsfähigkeit der Kinder.

Wir berücksichtigen die individuellen Voraussetzungen und Ziele. Wir unterstützen die Kinder mit besonderen Bedürfnissen.

Im Rahmen des Schulalltags nehmen wir unsere Erziehungsaufgaben in Zusammenarbeit mit den Eltern wahr.

Unsere Schule ist eine Gemeinschaft, in der Kinder und Erwachsene gerne lernen, arbeiten und sich begegnen.

Mit einer positiven Lernatmosphäre fördern wir die Freude am Schulalltag.

Gesundheit ist uns wichtig und wir achten darauf.

Wir pflegen einen respektvollen und offenen Umgang, auch bei Konflikten.

Wir bieten einen Rahmen mit klaren Regeln und Grenzen, in dem Eigenverantwortung unterstützt, aufgebaut und geübt wird.

Durch Anlässe und Projekte stärken wir unsere Zusammengehörigkeit.

Mit einem ganzheitlichen Unterricht schaffen wir Raum für Gemeinschaftserfahrung und persönliche Entfaltung.

Mit vielfältigen Lehr- und Lernformen berücksichtigen wir die Tatsache, dass Kinder verschieden sind und verschieden lernen.

Eigenaktives und nachhaltiges Lernen wird gefördert.

Verschiedene Lernstrategien und Lerntechniken werden berücksichtigt und eingeübt.

Wir beurteilen die Sach-, Selbst- und Sozialkompetenz lernzielbezogen und schülerorientiert.

Wir achten auf wiederkehrende, vertraute Tages- und Wochenabläufe.

Wir tragen gemeinsam Verantwortung für das Lehren und Lernen an unserer Schule.

Wir begegnen einender wohlwollend, offen und direkt und nutzen unsere Verschiedenheit.

In unserer integrativen Schule pflegen wir eine intensive Zusammenarbeit zwischen Lehrpersonen und Fachkräften.

Wir setzen uns für eine Schule mit hoher Qualität ein.

Wir schaffen für die Kinder eine angenehme und leistungsbejahende Atmosphäre, um die gesteckten Lernziele zu erreichen.

In unserer geleiteten Schule setzen wir uns mit unserer Arbeit kritisch auseinander, überprüfen und entwickeln sie weiter.

Weiterbildungs- und Beratungsangebote werden individuell und/oder als Team genutzt.

Die Behörde schafft in Zusammenarbeit mit der Schulleitung attraktive Rahmenbedingungen, die das Erreichen der Ziele ermöglichen.

Wir organisieren unsere Schule so, dass das Lernen, Arbeiten und Wohlbefinden aller unterstützt wird.

Aufgaben, Kompetenzen und Instanzenweg zwischen Behörden, Schulleitung, Lehrpersonen, Fachpersonen, Eltern, Kindern und Hauswartsteam sind klar geregelt.

Der Informationsfluss zwischen allen Beteiligten erfolgt rechtzeitig und transparent.

Unsere Schule pflegt den Kontakt zu Eltern, Behörden und Öffentlichkeit.

Unsere Zusammenarbeit ist geprägt durch Respekt, Sachlichkeit, Offenheit und Kooperation.

Wir bieten Möglichkeiten an, Einblick in die schulische Tätigkeit zu nehmen.

Anliegen der Eltern nehmen wir ernst. Zusammen suchen wir konstruktive Lösungen.

Wir pflegen lokale, traditionelle und kulturelle Werte und Bräuche.

Primarschule Wollerau, erstellt 2002, überarbeitet im März 2013